Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für die Mitmachaktion „Glücksmomente“ der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention Stiftung Edith Stein (St. Vincenzhaus, Träger der Stiftung Edith Stein), Am Capitol 4, 49661 Cloppenburg

Der Veranstalter der Mitmachaktion „Glücksmomente“ ist die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention Stiftung Edith Stein, Am Capitol 4, 49661 Cloppenburg.

Die Aktion wird in Kooperation mit der Münsterländischen Tageszeitung, Frau Magarete Bertschik, dem Cloppenburg Marketing, der LzO, dem Förderverein Suchtkrankenhilfe für den Landkreis Cloppenburg e. V., dem Bischöflichen Münsterschen Offizialat und der Stadt Cloppenburg durchgeführt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen des Landkreises Cloppenburg. Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme noch keine 16 Jahre alt sind, benötigen zur Teilnahme das schriftliche Einverständnis der Eltern oder sonstiger gesetzlicher Vertreter.

Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, wie beispielsweise unvollständige oder falsche Angaben zur Person, behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen von der Aktion auszuschließen. Des Weiteren werden Texte, die pornografische, gewaltverherrlichende, rechtsextremistische, diskriminierende und/oder anderweitig verwerfliche oder anstößige Inhalte wiedergeben oder suggerieren, nicht zugelassen. Beiträge, in denen Produkte beworben werden, sind ebenfalls nicht zulässig.

Nach Beendigung des Durchlaufes wählt eine Jury, bestehend aus Personen der Kooperationspartner der Aktion, unter allen Einsendungen acht Gewinner*innen aus. Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention Stiftung Edith Stein wird die Gewinner*innen kontaktieren. Darüber hinaus wählt die Jury 20 Kurztexte aus, die auf Bodenplakaten gedruckt und in der Cloppenburger Innenstadt veröffentlicht werden. Erfolgt innerhalb einer Frist von einer Woche nach der Kontaktaufnahme keine Rückmeldung, verfällt der Anspruch auf den Gewinn und der Gewinn kann an eine*n andere*n Teilnehmer*in ausgezahlt werden.

Die Teilnehmenden können mit mehreren Beiträgen an der Aktion teilnehmen. Es ist jedoch nur einmal während der Gesamtlaufzeit möglich, einen Platz zu belegen.

Der „Kurztext“ zum Thema Glücksmomente darf keine Rechte Dritter (Beispielsweise Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verletzen.